Neues und Blogbeiträge

Zwar hält Anja Blum ihre Fanseite bei Facebook www.facebook.com/Pferdefotografie.Anja.Blum topaktuell, aber die eine oder andere Neuigkeit verdient es durchaus, hier ihren besonderen Platz zu bekommen.
Schauen Sie also immer wieder einmal vorbei.

August 2018
Eine weitere Veröffentlichung
In der Ausgabe 9/2018 von "Mein Pferd" konnte ich einen Artikel über unsere geniale Reiter- und Pferdefotografiereise nach Namibia veröffentlichen. Darüber freue ich mich ganz besonders. Ich bin total begeistert von dieser obertollen Reise und freue mich, dass sich nun noch viel mehr Menschen ein Bild darüber machen können. Eine so gutes Reiter- und Pferdejournal ist die allerbeste Plattform dafür. Lassen Sie sich doch einfach auch begeistern! Oder schauen Sie unter workshop-pferdefotografie/namibia bzw. gross-osombahe.com

Anja Blum - Pferdefotografie

Anja Blum - Pferdefotografie

Anja Blum - Pferdefotografie

Anja Blum - Pferdefotografie
Juli 2018
Artikel in "Mein Pferd"
Ich freue mich sehr über die Gelegenheit, in der Juli-Ausgabe der Zeitschrift "Mein Pferd" einen Artikel über meine Reise nach Indien zu den Mawaris veröffentlichen zu können. Ich danke der Redaktion für das Interesse an den absolut faszinierenden Pferden mit den Sichelohren. Mein Tipp: Teilnahme an einer Safari mit den Marwari-Pferden, gebucht bei Mandawa-Safaris (mandawasafaris.in).

Anja Blum Pferdefotografie Indien Mandawa SafariAnja Blum Pferdefotografie Indien Mandawa Safari


Anja Blum Pferdefotografie - Oryx Juni 2018
Ankündigung der Reiter- und Pferdefotografiereise nach Namibia im Jahr 2019

Eine derartige Traumreise muss lange vorher geplant werden. Von uns Veranstaltern ebenso wie von Ihnen, unseren lieben Gästen. Damit Sie sich in aller Ruhe auf dieses Abenteuer einstimmen können, stehen schon heute die Eckpunkte unserer Reiter- und Pferdefotografiereise im Mai 2019 fest. Informieren Sie sich über die Highlights dieser Reise, fordern Sie unsere Broschüre an und sichern Sie sich einen der begehrten und (leider) begrenzten Plätze. Mehr zur Reise in 2019:



Pferd im Sonnenaufgang in der Savanne Juni 2018
Erlebnisbericht der Reiter- und Pferdefotografiereise nach Namibia im Mai 2018
Die Köhlers von der Farm Groß Osombahe und ich, Anja Blum - Pferdefotografie, sind nun schon bald alte Hasen in der Organisation und Durchführung dieser gigantisch schönen Erlebnisreise für Pferde- und Pferdefotografiefreunde. Auch in diesem Jahr konnten wir den Gästen Traumtage bieten, die auch uns unvergessen bleiben werden. Sämtliche Speicherkarten sind prall gefüllt, die Köpfe voll mit schönen Erlebnissen und die Herzen im Einklang mit neuen lieben Menschen und der einmaligen Natur. Mein kleiner Bericht versucht die Traumreise in Worte zu fassen :)



Juni 2018
Sammelfotoshooting im Barockreitzentrum Heimsheim

Pferdefotoshooting Barockreitzentrum Heimsheim

Am 30. Juni 2018 bin ich bei Elke Wedig im Barockreitzentrum in Heimsheim. Uli Störzbach hat einen Termin für einen Fotoshooting-Tag organisiert. Dafür bin ich sehr dankbar und ich freue mich riesig auf die Pferde-Mensch-Paare, die an diesem Samstag teilnehmen. Wir beginnen 7.00 Uhr morgens im Barockreitzentrum Heimsheim
Mittelberg 2, 71296 Heimsheim.

Wer noch Interesse hat, sich und/oder sein Pferd an diesem Tag von mir in Szene setzen zu lassen, kann sich gern noch bei Uli Störzbach melden.
www.barockreitzentrum.de, Tel.: +49(0) 70 33 - 46 65 75, +49(0) 172 - 7 60 72 33, Email: info@barockreitzentrum.de



Anja Blum - Pferdefotografie in Indien April 2018
Zu Gast bei den Marwaris
Ich hatte das Glück, Anfang April diesen Jahres zum Pferdefotoshooting nach Indien geladen worden zu sein. Gern nahm ich die Einladung an und freute mich sehr, die schönen Marwaripferde mit ihren charakteristischen Sichelohren endlich persönlich kennenzulernen. Ein paar Eindrücke möchte ich hier zeigen. Obwohl dieser kurze Beitrag nur die Spitze des Eisberges meiner Erlebnisse in Rajasthan wiedergibt, zaubert es mir beim Betrachten der Fotos jedes Mal ein Lächeln ins Gesicht. Die Erinnerungen sind tief in meinem Herzen verankert.

Araberpferd und Kaltblutpferd Februar 2018
"In letzter Sekunde"
Heute muss ich wieder einmal von einer Begebenheit erzählen, die mich sehr beschäftigt. Es stimmt wohl, wenn es heißt "Die schönsten Geschichten schreibt das Leben". Die Umstände für die Begegnung mit dem schönen Wallach waren zwar traurig. Aber für mich so warm, gefühlvoll und einprägsam. Ich freue mich sehr, in der Not meiner Kundin sofort zur Stelle gewesen sein zu können und letztendlich nach meinen Möglichkeiten Glücksmomente geschaffen zu haben. Doch lesen Sie selber ...




Schimmelstute im Schnee Dezember 2017
Die Sache mit dem Gutschein
Ich habe bei einigen Gesprächen mit Kunden gemerkt, dass es mitunter Berührungsängste bei der Beschaffung eines Gutscheins für ein Fotoshooting gibt. Dabei ist das ganz einfach. Wie es in etwa abläuft, habe ich - meiner kleinen Schreibleidenschaft folgend - in einer Mini-Geschichte verpackt. Viel Freude beim Lesen und vielleicht ist ja auch bei Ihnen bald ein Gutschein für ein Pferde- oder Hundefotoshooting im Briefkasten:)



Anja Blum Pferdefotografin November 2017
Zu Weihnachten - Gutschein Pferdfotografie
Nun ist die Zeit der Liebe und des Schenkens wieder da - in ein paar Wochen ist Weihnachten. Wer seinen Liebsten eine besondere Freude bereiten möchte, kann der/dem PferdefreundIn, der/dem TierfreundIn ein Fotoshooting schenken. Dazu verschicke ich ansprechende Gutscheine, die unter den Tannenbaum gelegt werden können. In der Terminauswahl sind die Beschenkten dann ganz flexibel, denn Gutscheine von Anja Blum - Pferdefotografie haben kein Verfallsdatum :) Wer also diese Idee aufgreifen möchte, meldet sich schnell per Email bei mir und dann ist der Gutschein noch vor dem Fest da.

Portrait Shire Horse September 2017
Shire Horses
Ende September ging ein großer Traum für mich in Erfüllung - ich wurde gerufen, die sanften Riesen, die Shire Horses zu fotografieren. Was für ein wunderbares Erlebnis. Das Gefühl, neben diesen sanften Riesen zu stehen, kann ich kaum beschreiben. Das sollte jeder einmal erleben :) Auch wenn ein Pony mitunter gefährlicher sein kann, begleitete mich dieses Mal ein wenig mehr Respekt bei meinem Fotojob. Es ist halt einfach eine unglaubliche Größe und Masse, die da neben einem steht. Aber ich konnte mich von der braven Gelassenheit bei Hannelore Wolpert von der Pferdepension Wolpert überzeugen. Danke für die schönen Stunden bei euch.

Pferdeherde September 2017
Eine Vorlage für die Tierzeichnerin
Viele dieser Künstlerinnen habe ich schon kennengelernt und bin eine große Bewunderin der detailgetreuen Werke, die nach Fotovorlage entstehen. Im Gespräch mit den Künstlerinnen erfuhr ich, dass sie vorweg so viel wie möglich über das jeweilige Tier wissen wollen, damit ihre künstlerischen Pinselstriche das Wesen und den Charakter auf die Leinwand bringen können. Das ist die Parallele zur Tierfotografie. Auch ich erkundige mich über Charakter, Eigenarten, Liebenswürdigkeiten etc. der Pferde (und Hunde), die ich fotografiere. Das ist einer der Pfeiler für gute Fotos, neben Locationwahl und Lichtsituation. Ganz wichtig ist auch zuzuhören, was mir die Pferde vor und während dem Shooting erzählen. Und last but not least spielt die Pferdebesitzerin eine bedeutende Rolle für ein gelungenes Shooting. So wie hier:

Ponyfohlen August 2017
Ein Foto – mehr als nur ein Bild!
Geschichten erzählen ist mein Ding :) Gern schreibe ich Gedanken, Erinnerungen und Erfahrungen nieder, verpackt in kleinen Stories, die hoffentlich Freude beim Lesen bereiten. Heute gebe ich einmal eine kleine Begebenheit mit einem Fohlen preis.


Brauner Wallach - Portrait im Gegenlicht August 2017
Geschichten die das Leben schreibt
Diese Rubrik ist neu. Hier werde ich ab und an eine Geschichte erzählen, die Ihnen Einblick in mein Leben, in meinen Beruf der Pferdefotografin gibt. Den Anfang macht eine Story, die die Frage beantwortet, wie ich zur Pferdefotografie kam. Viel Spaß beim Lesen.


Sonnenuntergang in afrikanischer Steppe Juni 2017
Reiter- und Pferdefotografiereise 2018 nach Namibia
Die Planung steht und so kann das ganz besondere einwöchige Event in Namibia erneut gebucht werden. Die nächste Reiter- und Pferdefotografiereise auf die Farm Groß Osombahe nahe Windhuk findet vom 21. bis 27. Mai 2018 statt. Wir haben in diesem Jahr so eine riesengroße positive Resonanz zu dieser Reise erhalten, dass wir gar nicht lange warten und die Möglichkeit zur Buchung schon jetzt eröffnen. Schließlich will so ein Urlaub ja auch ein wenig geplant sein :) Mehr zur Reiter- und Pferdefotografiereise 2018 nach Namibia:



Paar im afrikanischen Sonnenuntergang Mai 2017
Unsere Reiter- und Pferdefotografiereise nach Namibia
Wie sehr haben wir - Christiane und Hardy von der Farm Groß Osombahe in Namibia sowie ich als Pferdefotografin - uns auf den Zeitpunkt dieser Reise gefreut, haben geplant, organisiert und vorbereitet. Schnell war die Zeit heran und 6 tolle Frauen kamen nach Afrika gereist, um auf der Farm ihren Urlaub zu verbringen, um die edlen Pferde von Christiane im Rahmen des Workshops Pferdefotografie zu fotografieren, um die Weite der Farm auf dem Pferderücken zu erkunden, um Afrika zu erleben, um einen Teil Namibias kennenzulernen. Ich kann nur sagen, es war fantastisch! Hier kommt ein kleiner Versuch, diese Traumwoche in Wort und Bild darzustellen.

Carola von In Bewegung Pferdetherapie mit Fotoapparat April 2017
Ein ganz besonders schönes Intensiv Einzelcoaching Fotografie
Carola von In Bewegung Pferdetherapie buchte mich für ein Personal Coaching Fotografie. Auf diesen Termin habe ich mich ganz besonders gefreut, denn wir beide kennen uns schon länger. Carolas bunte Pferdeherde präsentierte sich schon desöfteren vor meiner Kamera. Hier ein kleiner Fotobericht über unser tolles Coaching.

Pferdeportrait vor Blütenkulisse Ende März 2017
Frühlings-Pferdefotoshooting für Schnellentschlossene
Ich bin mir ganz sicher, dass es den meisten von uns so geht: Die aufbrechende Natur, die Sonnenstrahlen, das Zwitscherkonzert der Vögel und die langersehnten Farbtupfer der zarten Frühlingsblüten lassen das Herz höher schlagen und erfüllen uns mit wohltuendem Gefühl. Die Lebensfreude unserer Pferde zeigt sich in dem einen oder anderen Hüpfer und Aufbruchstimmung erfasst uns.
Festhalten möchte ich diese Jahreszeit - zumindest etwas länger, als sie uns bleibt. Auf meinen Fotos gelingt das zum Glück. Ein paar Termine für frühlingshafte Pferdefotoshootings kann ich noch vergeben und rufe die Kurzentschlossenen unter uns dazu auf, sich schnell bei mir zu melden :)
Lassen Sie sich inspirieren.

Ende Januar 2017
Dankeschön
Ich sage ganz laut DANKE zu allen, die meine Arbeit schätzen. Ein Rückblick zeigte mir ein traumhaftes Ergebnis. Herzlichen Dank dafür!



Dezember 2016
Interview im Münchner Merkur
Meine Freude war riesig, als mein Telefon klingelte und sich am anderen Ende die Journalistin Nicola Förg meldete. "Ich mache eine Reportage über Pferdefotografie. Wollen Sie dabei sein?" Na klar :) Zu gerne stand ich ihr Rede und Antwort über meine Arbeit mit den edlen Schönheiten. Und ruck zuck erschien das Interview im Münchner Merkur. Ich liebe Bayern und die Berge, aber vielleicht meldet sich ja auch mal ein schwäbischer Journalist ;)



Orangefarbene Berge in Namibia November 2016
Günstige Flugpreise nach Namibia

Zwei weitere Fluglinien haben Windhuk zum Ziel. Die gigantische Reiter- und Pferdefotografiereise nach Namibia wird noch günstiger.





September 2016
"Time out"...
... schrie mir mein Leben in den letzten Wochen zu. Mehr als einen langen Monat war ich dazu verdammt, nicht fotografieren zu können. Zunächst erschien mir das äußerst dramatisch und ein leichtes Unglücksgefühl wollte sich breit machen. Schließlich musste ich mehrere Shootings absagen, ohne einen Ersatztermin vereinbaren zu können. Ich wusste ja nicht, wann ich wieder einsatzfähig bin. Und da kam sie, die Angst. Die Angst, meine Kunden zu verlieren. Keine edlen Pferde mehr fotografieren zu können. Kein Geld mehr zu verdienen.

Aber wie heißt es doch so treffend? Wo Schatten ist, ist auch Licht :) Und so nahm ich an, was das Leben mir bot. Nicht, dass ich eine Wahl gehabt hätte, nein. Aber ich nahm es mit meinem Innersten an, haderte nicht mit meinem Schicksal. Mein bisheriges Leben zeigte mir doch klar und deutlich, dass alles, was mir passierte, zu irgendetwas gut war. Und es zeigte mir bisher auch, sollte ich den richtigen Weg nicht erkennen, so weist es ihn mir unmissverständlich. Und wo war nun das Licht? Ich wurde mir klar, wie ich weiter mache. Ich habe die Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit von vielen tollen Menschen zu spüren bekommen. Dankbarkeit erfüllt mich. Ich sonnte mich in der Liebe meiner Familie. Ich habe das "Time out" bewusst als solches wahrgenommen. Die Akkus sind gefüllt :) Und... ich habe keine Kunden verloren :)
Ab sofort bin ich zurück und setze die Schönheit der edlen Pferde wieder ins rechte Licht.

Pferdefotografin Anja Blum
Foto von Beate Hübner während des Workshops Pferdefotografie im Gestüt "Am Kirschberg"



Was ist das Besondere an meinen Workshops Pferdefotografie?
Ja, darüber habe ich mir einmal Gedanken gemacht. Was meine Workshops ausmacht, ist nun nicht neu, aber einzigartig.

Teilnehmer des Workshops Pferdefotografie beim Fotografieren auf der Wiese

  • Unsere Pferdefotografie-Seminare finden in kleinen Gruppen statt.
  • Niemand wird erdrückt von einer Fülle an Teilnehmern.
  • Ich gehe auf JEDEN Teilnehmer individuell ein - das kann ich mir leisten, da der Kreis der teilnehmenden Hobbyfotografen klein ist.
  • Ich hole JEDEN dort ab, wo er mit seinen Fotografierkünsten gerade steht.
  • Die Workshops Pferdefotografie finden bei super netten Gastgebern statt, wir fühlen uns in unserer familiären Gruppe wie zu Hause.
  • Ganz zu schweigen von den edlen Pferden in vielen Farben und Rassen in traumhaften Umgebungen.
UND ...
  • Mein ganzes Herzblut fließt in den Adern der Workshops Pferdefotografie :)
Gerne nehme ich noch Anmeldungen entgegen. Die Auswahl an Workshops sowie die Anmeldungsbedingungen finden Sie hier: Workshops/Reisen

Rosen auf dem Trakehnergestüt am Kirschberg zum Workshop Pferdefotografie



Ein Bilderfilmchen
Ich freue mich über die kleine filmische Zusammenstellung einer Bilderstrecke von knuffigen Pferdebabies. 



GRATIS eBook
Ich liebe die Pferde. Alle. Und so ist ein Büchlein entstanden, indem ich meine Bewunderung für diese edlen Tiere zum Ausdruck bringe. »Glanzlichter - Eine Ode an das Pferd« Ab heute kann es kostenlos heruntergeladen werden: www.anja-blum.com/pferde-fotografie Ich habe versucht, den Zauber der Pferde einzufangen, den wir nicht erklären können, aber immer wieder spüren. Viel Spaß beim Lesen und Betrachten.
Glanzlichter