Workshops und Reisen Pferdefotografie

Anja Blum gibt Ihre Erfahrungen an pferdebegeisterte Fotografen weiter. Ihre Workshops richten sich an beginnende und fortgeschrittene Hobbyfotografen.

 Fotografin mit Schimmel während der Pferdefotografie  

Was Sie bekommen

  • Unvergessliche Stunden, die jeden Hobbyfotografen - ob alt, ob jung, ob Anfänger oder fortgeschritten - das Fotografieren von einmaligen Pferdefotos ermöglicht.
  • Wunderschöne Pferdemodels verschiedener Rassen und Farben - in mehreren ausgedehnten Shootings präsentieren sich extra für die Teilnehmer fantastische "pferdische" Fotomotive.
  • Im Workshop werden verschiedene Aufnahmesituationen geboten, anhand deren die Teilnehmer die unterschiedlichen Wirkungen kennenlernen.
  • Jeder Teilnehmer schöpft aus dem Pool der gestalterischen Möglichkeiten, der beim Workshop Pferdefotografie geöffnet ist und geht nach verschiedenen Shootings mit so manchem fotografischen Aha-Erlebnis nach Hause.
  • Unterlagen zum Fotoworkshop liegen für alle bereit.
  • Nicht zuletzt profitieren die Teilnehmer von Anjas Wissen über die Pferde.
Anja Blum besitzt langjährige Erfahrung als Pferdefotografin, Seminar- und Workshopleiterin. Der Umgang mit Pferden ist ihr von Kindesbeinen an vertraut und wurde zu ihrem ersten Beruf: Agraringenieurin, Pferdezucht und -sport.

Für wen ist der Workshop Pferdefotografie bei Anja Blum?

Pferdebesitzer und Pferdefreunde, die Pferde in unvergesslicher Art und Weise fotografieren möchten, sind beim Fotoworkshop mit Anja Blum herzlich willkommen.

Der Workshop Pferdefotografie ist ausschließlich für Hobbyfotografen konzipiert. Grundkenntnisse im Umgang mit dem Fotoapparat müssen vorhanden sein - das heißt, Sie müssen wissen, wo an Ihrer Kamera Verschlusszeit, Blende und ISO eingestellt werden. Diese Parameter sind bei jedem Kameramodel anders platziert. Wenn wir das erst an den Workshoptagen klären, raubt es uns unnötige Zeit. Voraussetzung ist eine digitale Autofokus - (Spiegelreflex)-Kamera mit einem Zoomobjektiv. Optimal ist ein 70 bis 200 mm Objektiv.

Was ist mitzubringen?

  • digitale Spiegelreflexkamera mit Autofokus und Zoomobjektiv
  • Ersatz Akku bzw. Ladegerät
  • ausreichend Speicherkarten
  • Laptop mit Überspielmöglichkeit der Fotos für die Bildbesprechung
  • festes Schuhwerk
  • Kleidung "für Draußen"
  • gute Laune :)

Organisatorisches

Die Buchungsformalitäten finden Sie separat bei jeder Veranstaltung. Ein gebuchter und bezahlter Platz verfällt nicht, sollten Sie die Teilnahme aus zwingenden Gründen absagen. Wir reservieren Ihnen gerne einen Platz bei einem der nächsten Workshops. Eine Rückerstattung des Betrages kann nicht erfolgen. Die Übertragung auf eine andere Person ist möglich. Wird der Fotoworkshop von Veranstalterseite abgesagt, erhalten Sie Ihre Anzahlung umgehend zurück.

Um Ihnen eine optimale persönliche Betreuung zu gewährleisten, liegt die maximale Teilnehmerzahl bei 10 Personen.
Im Workshoppreis sind alkoholfreie Erfrischungsgetränke enthalten.

Den Zeitpunkt für Beginn und Ende finden Sie unter den Beschreibungen zum jeweiligen Workshop Pferdefotografie.

Edles Pferd - Fuchs mit brauner Trense vor stahlblauem Himmel während eines Pferdefotoshootings